Personalisierter Digitaler Würfel Wecker

Menge:
#{{ product_article_id }}
  • Größe: {{ article_size }}
  • Mindestbestellmenge: {{ product_sales_quantities.min_quantity }} Stück
  • Ohne Mindestbestellmenge, ab 1 Stück
  • Stückzahl pro Pack: {{ product_sales_quantities.selling_unit }} Stück
  • Es werden drei Seiten des Weckers personalisiert.
  • Inklusive Weckerfunktion. Mehrere Töne zur Auswahl.
  • Das Display zeigt: Uhrzeit, Tag, Monat, Jahr und Außentemperatur.
  • Oberfläche mit wechselnden Farben. Benötigt: 3 AAA-Batterien.
mehr anzeigenweniger anzeigen
Ähnliche Produkte
Beschreibung

Leuchtende Tischuhr

Originelle digitale würfelförmige Tischuhr, die mit verschiedenen Farben die sich von selbst verändern leuchtet. Sie können 3 seiner Seiten mit einem Foto, Logo, Design oder Text individuell gestalten. Inklusive Weckerfunktion. Der Display zeigt eine großformatige Uhrzeit, Tag, Monat und Außentemperatur. Ideal als Geschenk, oder als Werbegeschenk für Ihr Unternehmen.

Eigenschaften

  • Uhr, numerisches Datum (Tag, Monat), Wochentag, Außentemperatur und Alarmfunktionen.
  • Einstellbare Uhrzeit im 12- oder 24-Stunden-Format.
  • 3" Bildschirm mit großen Zeichen für die Uhrzeit.
  • LED-Hintergrundbeleuchtung wird durch Drücken der Alarm Uhr aktiviert.
  • Mit hellen Farben die abwechselnd leuchten
  • 8 programmierbare Töne für die Alarmfunktion
  • Dauer der Alarm: 1 Minute
  • Schlummerfunktion, um die Alarm nach 1 bis 60 Minuten zu wiederholen.
  • 3 AAA-Batterien (Batterien nicht inklusiv)
  • 3 personalisierbare Platten (die an die Digitalanzeige angrenzenden Seiten)

Anleitungen und Einstellungen

1. Einstellung von Zeit und Datum

Drücken Sie "SET", um die Uhrzeit und das Datum zu ändern. Drücken Sie dann "UP" (oben) und "DOWN" (unten) um die Zeit einzustellen. Die Reihenfolge ist wie folgt: Stunde > Minute > Jahr > Monat > Wochentag > Ende.

Der Einstellbereich ist: 1-12 für Stunden, 0-59 für Minuten, 2000-2099 für Jahre, 1-12 für Monate, 1-31 für Tage. Die Wochentage wechseln mit der Datumsänderung automatisch von "MON" (Montag) auf "SUN" (Sonntag).

Änderungen werden nach einer Minute gespeichert, wenn keine Taste berührt wird.

Mögliche Zeiteinstellung: Die Zeit kann im 12- und 24-Stunden-Format angezeigt werden. Um von 12-Stunden- in den 24-Stunden-Modus zu wechseln, drücken Sie "UP".

2. Einstellung der Alarm Uhr

  • Drücken Sie "AL".
  • Drücken Sie "SET" um den Alarm einstellen.
  • Drücken Sie "UP" oder "DOWN", um die Zeit einzustellen.
  • Drücken Sie "SET" erneut, um die Wiederholungsfunktion einzustellen: 1 bis 60 Minuten.
  • Drücken Sie erneut "SET" und dann "UP" oder "DOWN", um den Rufton zu wählen (8 mögliche Optionen).
  • Um den Alarm zu aktivieren, drücken Sie "AL", dann "UP", und eine Glocke erscheint (der Alarm ist aktiviert), dann drücken Sie "UP".
  • Wenn Sie erneut "UP" drücken, erscheint ein Schlafsymbol (die Wiederholungsfunktion ist aktiviert).
  • Wenn sie ein drittes Mal auf die "AL"-Taste, wird die Alarmfunktion deaktiviert.
  • Zur eingestellten Zeit ertönt der Alarm 1 Minute lang.
  • Drücken Sie "SET", um den Alarm auszuschalten, oder drücken Sie eine beliebige andere Taste, um die Schlummerfunktion des Alarms zu aktivieren.

3. Ändern der Temperaturmessung

Drücken Sie "DOWN", um von Celsius in Fahrenheit umzurechnen.

4. Beleuchtung

Durch Drücken der beiden "TAP"-Tasten wird die Beleuchtung eingeschaltet, und für einige Sekunden wechseln sich die verschiedenen verfügbaren Farben ab. Nach ein paar Sekunden und nachdem alle Farben angezeigt wurden, geht die Beleuchtung aus.

Empfehlungen

  • Vermeiden Sie heftige Schläge und Stürze.
  • Stellen sie die Alarmuhr nicht an der Sonne oder an heißen oder feuchten Orten.
  • Reinigen Sie die Oberfläche nicht mit ätzenden Flüssigkeiten.
  • Wechseln Sie die Batterien, wenn die Anzeige nicht korrekt ist..
  • Mischen Sie keine neuen Batterien mit alten.
  • Wenn die Uhr nicht in Gebrauch ist, entfernen Sie die Batterien, um ein Auslaufen und eine Beschädigung des Geräts zu verhindern.
  • Berühren oder manipulieren Sie nicht die internen Komponenten.